Samstag, 25. Februar 2017

Rezension: DonBoth – Mia und Tristans Travel zum Glück

 

 

 

Titel:   Mia und Tristans Travel zum Glück

Autor:  DonBoth

Seiten:   458


KLAPPENTEXT:

 »Miss Wrangler …«, raunte Tristan Wrangler mit jener Stimme, die geradewegs mein Gehör überwand und sich wild pochend in meinem Höschen verewigte. »Sieh mich besser nicht so an.« Oh Gott! Inzwischen sprach er eine Oktave tiefer, noch eine Stufe verführerischer, genauso wie der Ausdruck auf seinem perfekten Gesicht war. »Ahhh Tristan … Ähm … ich glaube … was machen wir denn jetzt?« Wie ein Raubtier auf Jagd ging er auf mich zu, langsam, selbstsicher, groß, sexy, wie er eben war, und ich wich immer mehr zurück, bis ich die Wand im Rücken spürte. Neben mir loderte der Kamin, warf züngelnde Schatten auf seine männliche Gestalt, während er die dunkle Jacke auszog. »Es ist Weihnachten, und so, wie es aussieht, bist du mein Geschenk. Wer wäre ich, das abzuschlagen?« Mias und Tristans weihnachtliche Reise zum Glück. Ein Extra zum Roman Immer wieder samstags (The unholy Book of Tristan Wrangler).
Die Kurzgeschichte beinhaltet auch das absolute Highlight: den ersten Ausschnitt aus Robert Wranglers Geschichte über eine verbotene Liebe, die unter die Haut geht …
Dieses Buch kann einzeln gelesen werden.



ZITAT:
»Kann es zufällig sein, dass wir wirklich NIEMALS in unserem Leben sicher sein werden, dass der eine für den anderen gut genug ist?«


 MEINE MEINUNG:

Ich bin begeistert..Ich habe noch kein Buch gelesen von Don Both ist das erste Weihnachtskurzroman von ihr von TRISTAN UND MIA 😊
Ich habe dieses Extra-Weihnachtsspecial verschlungen. Ich hab die beiden Protagonisten richtig ins Herz geschlossen und konnte die Geschichte nicht aus den Händen legen 😊 Was ist wen man mit Freunden Viv und Tom Geochaching macht. Tristan hat sich mit Mia gestritten und wollte das Fest lieber mit ordentlich Alkohol und was zum Rauchen hinter sich bringen. Aber Viv und sein Bruder Tom hatten da eine andere Idee 😊
Da von den beiden die Idee mit dem Geochaching kam, findet sich Mr Sexgott in eine Hütte mitten im dunklen finsteren Wald wieder. Aber er ist nicht allein (ihr könnt euch bestimmt schon denken wer dort ist) :D:D
Man hat sehr viel spass beim Lesen und es gibt ganz viel HEIßE szenen..
Die bayerische Winterlandschaft wird zum Spielplatz für ein total verkrachtes und total verliebtes Paar.


 Eine tolle Kurzgeschiechte für jederman 😊

Danke Don Both für die tolle Geschichte ❤❤

Mach weiter so ich werde noch viele weitere Bücher von dir lesen  😊
Kann das Buch jeden weiter empfehlen.


5 von 5 Herzen

💗 💗 💗 💗 💗


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen