Samstag, 25. Februar 2017

Rezension: Mia Leoni – In Versuchung







Titel:   In Versuchung

Autor:   Mia Leoni

Seiten:  402







KLAPPENTEXT:

Eigentlich müsste Mayla rundum zufrieden sein. Als angehende Besitzerin einer kleinen Ferienanlage in Florida arbeitet sie dort, wo andere Urlaub machen. Ihre kleine Tochter ist ein echter Sonnenschein, und mit ihrem Mann Tom ist sie glücklich – oder wäre es, wenn er endlich seinen Aufenthalt in Deutschland beenden würde. Doch Tom zögert den Heimflug ein ums andere Mal hinaus. Als dann auch noch der charmante Feriengast Matt auftaucht und obendrein die Übernahme der Ferienanlage zu scheitern droht, beginnt Maylas sorglose Fassade zu bröckeln – und dahinter lauern Unsicherheit, Zweifel und eine große Versuchung. Ein Roman fürs Herz, zum Schmunzeln und für die Sinne. Freut euch auf Romantik, gewürzt mit ein paar prickelnden Szenen.



MEINE MEINUNG:
Mayla hat fast alles was eine Frau sich wünscht. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter. Die Geschichte spielt auf einer kleinem Ferienanlage in Florida wo Mayla arbeitet.
Tom ihr Mann musste kurzfristig nach Deutschland und so blieb sie mit ihrer Tochter zurück. Auf der Ferienanlage kamen neue Gäste und einer von Ihnen seine Name ist Matt ihr den Kopf verdreht 😊

Daher waren auch sehr viele Sexzenen drinne wo durchaus angemessen  waren.
Man hat sehr wenig von Tom erfahren, aber das hat mir nicht alzuviel aus gemacht.

Halt da war ja noch William der Enkelsohn von den Besitzern der Feriananlage, er will mit allen mitteln diese Village zu verkaufen.
William war gut beschrieben worden und ich hab ihn richtig gehasst 😊

 Mehr müsst ihr selber Herausfinden 😉😉

Ein wirklich gutes Buch mit viel Liebe, Herzschmerz und was zu Lachen. Prickelte und Heiße Szen hat die Liebe Mia Leoni auch mit eingebaut.  

GANZ EINFACH EIN TOLLES BUCH 💖💖💖💖


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen